Wissenswertes

Eine gründliche elektronische Ursachen-Analyse kann die teilweise komplexen Zusammenhänge von Feuchtigkeitsschäden sichtbar und auch für den Nichtfachmann verständlich machen. Ob eine komplette Mauerwerksabdichtung oder nur eine Horizontalabdichtung erforderlich ist, kann schon eine teure Frage sein.

Wir geben verlässliche Antworten.

Aufsteigende Feuchtigkeit

Die Ursache für aufsteigende Feuchtigkeit kann bei alten Häusern nasses Erdreich sein, da diese Gebäude ohne Bodenplatte gebaut wurden und die Grundmauern direkt auf dem Erdreich stehen.

Weiterlesen

Defekt im Wand-/Bodenanschluss

Als Wand-/Bodenanschluss wird der Bereich bezeichnet, an dem das Wandmauerwerk auf die Bodenplatte trifft. Dort wird eine horizontale Hohlkehle unterhalb der ersten Steinreihe ausgebildet.

Weiterlesen

Horizontalsperre

Horizontalsperren und Vertikalsperren in Gebäuden dienen dem Bauwerk als Feuchteschutz. Die Horizontalsperre blockiert die aus dem Boden kapillar aufsteigende Feuchtigkeit ins Mauerwerk einzudringen, während die Vertikalabdichtung dem seitlichen Durchschlagen der Feuchtigkeit durch das Mauerwerk entgegenwirkt.

Weiterlesen

Seitlich eindringende Feuchtigkeit

Die von außen vertikal angebrachte Abdichtung im erdberührten Bereich des Gebäudes gewährleistet die Dichtigkeit des Kellers gegen seitlich eindringende Feuchtigkeit.

Weiterlesen

Kondensfeuchte und Schimmelbelastung

Voraussetzung für das Schimmelpilzwachstum ist generell Feuchtigkeit. Höhere Feuchte im Innenraum kann durch bauliche Mängel oder durch falsches Nutzerverhalten auftreten.

Weiterlesen

Kontaktdaten KS Bau Sanierung und Abdichtungstechnik GbR


Middeldorper Weg 81
45327 Essen


Telefon
+ 49 (0) 201 / 875 32 34


Telefax
+ 49 (0) 201 / 875 32 44


E-Mail Adresse
info@ks-bauabdichtung.de